Ruckus ICX 7150-C10ZP Kompakter PoE+-Switch mit 12 Ports

Beschreibung

Erweitern Sie Ihr Netzwerk mit dem Ruckus ICX 7150-C10ZP, einem kompakten Multi-Gigabit-Switch mit 8x 2,5-Gigabit-Ethernet, 2x 10-Gigabit-Ethernet und 2x SFP+. Der Switch unterstützt PoE+, ist bis zu 12 Einheiten stapelbar und lüfterlos für geräuschlosen Betrieb. Das PoE-Budget beträgt 240 Watt.
Mit Ruckus ICX 7150-C10ZP Compact Switch
Kompakter verwalteter L2-Switch
8x 2,5-Gigabit-Ethernet-Ports
2x 10-Gigabit-Ethernet-Ports
2x SFP+-Ports, 1x USB
6x PoE+ 802.3at und 4x PoE+ 802.3bt
PoE-Leistungsbudget: 240 Watt
Stapelbar bis zu 12 Schalter
Lüfterlos: Macht praktisch keine Geräusche
Dienstqualität (QoS)
Verkehrsmanagement, Trunking, Sicherheit

10-Port-Multi-Gigabit-Switch mit PoE+
Der Ruckus ICX 7150-C10ZP Compact Switch ist ein kompakter Multi-Gigabit-Switch mit 8x 2,5-Gigabit-Ethernet-Ports, 2x 10-Gigabit-Ethernet-Ports und 2 SFP+-Ports. Alle Gigabit-Ethernet-Ports unterstützen Power over Ethernet, einschließlich 4 Ports mit PoE+ 802.3bt (Leistung bis zu 90 W pro Port). Kann also schwer seinandere Netzwerkgeräte werden direkt über diesen Switch mit Strom versorgt. Das gesamte PoE-Budget des Ruckus ICX 7150-C10ZP beträgt 124 Watt. Mit umfangreichen L2-Managementfunktionen haben Sie die volle Kontrolle über das Netzwerk.

stapelbarer Schalter
Die Switches der Ruckus ICX 7150-Serie sind stapelbar, sodass Sie das Netzwerk problemlos erweitern können. Sie können bis zu 12 Switches miteinander verbinden und sie über eine einzige IP-Adresse verwalten, als wären sie ein Switch. Wenn Sie dem Stack einen neuen Switch hinzufügen, übernimmt dieser automatisch die bestehenden Einstellungen. Die Switches sind außerdem Hot-Swap-fähig; Das bedeutet, dass Sie sie hinzufügen oder entfernen können, ohne das Netzwerk zu unterbrechen.

Lüfterlos: leiser Betrieb
Da der Ruckus ICX 7150-C10ZP lüfterlos ist und daher keinen eingebauten Lüfter hat, macht der Switch praktisch keine Geräusche. Dieser Ruckus-Schalter eignet sich daher ideal für den Einsatz in Arbeitsumgebungen, in denen (störende) Hintergrundgeräusche nicht erwünscht sind. Denken Sie zum Beispiel an das GastgewerbeEinrichtungen, Klassenzimmer und Gesundheitseinrichtungen.

Verwaltungsfunktionen
Ein Ruckus ICX-Switch kann als eigenständiger Switch verwendet werden. Anschließend verwalten Sie den Switch über das einfache Webinterface, das integrierte CLI oder komplett über ein CLI (für IT-Spezialisten).

Sie können den ICX-Switch auch als Teil eines zentral verwalteten WLAN-Netzwerks verwalten. In diesem Fall müssen Sie den Ruckus ICX-Switch mit einem Hardware- oder virtuellen SmartZone-Controller koppeln. Der Schalter wird dann automatisch erkannt, was die Installation schnell und einfach macht. Möchten Sie das Netzwerk über die Cloud verwalten? Das ist auch eine Möglichkeit; Sie benötigen dafür eine Ruckus Cloud-Lizenz. Auf diese Weise können Sie den Netzwerkstatus aus der Ferne anzeigen und Einstellungen ändern. Sie tun dies über die intuitive Cloud-Weboberfläche oder über die mobile App. Wenn Sie bereits einen Unleashed Access Point haben, können Sie Ihren Switch zum Unleashed-Netzwerk hinzufügen.

Packungsinhalt
Ruckus ICX 7150-C10ZP Kompakt-Switch
Handbuch
Produkt Form

Erweitern Sie Ihr Netzwerk mit dem Ruckus ICX 7150-C10ZP, einem kompakten Multi-Gigabit-Switch mit 8x 2,5-Gigabit-Ethernet, 2x 10-Gigabit-Ethernet und 2x SFP+.... Lesen Sie mehr

SKU: wfs-63231
Barcode: TU_ICX7150-C10ZP

Benötigen Sie eine größere Menge als verfügbar?
Angebot anfordern!

2 auf Lager

€3.877,49 Inkl. MwSt

  • Nicht auf Lager? Fordern Sie ein Angebot an oder kontaktieren Sie unseren Kundenservice
  • Sofortige Bestellung und sofortige Lieferung. Keine Mindestabnahme- oder Bestellanforderungen
  • Livechat-Support während der Bürozeiten und E-Mail-Antwort innerhalb von 24 Stunden

Beschreibung

Erweitern Sie Ihr Netzwerk mit dem Ruckus ICX 7150-C10ZP, einem kompakten Multi-Gigabit-Switch mit 8x 2,5-Gigabit-Ethernet, 2x 10-Gigabit-Ethernet und 2x SFP+. Der Switch unterstützt PoE+, ist bis zu 12 Einheiten stapelbar und lüfterlos für geräuschlosen Betrieb. Das PoE-Budget beträgt 240 Watt.
Mit Ruckus ICX 7150-C10ZP Compact Switch
Kompakter verwalteter L2-Switch
8x 2,5-Gigabit-Ethernet-Ports
2x 10-Gigabit-Ethernet-Ports
2x SFP+-Ports, 1x USB
6x PoE+ 802.3at und 4x PoE+ 802.3bt
PoE-Leistungsbudget: 240 Watt
Stapelbar bis zu 12 Schalter
Lüfterlos: Macht praktisch keine Geräusche
Dienstqualität (QoS)
Verkehrsmanagement, Trunking, Sicherheit

10-Port-Multi-Gigabit-Switch mit PoE+
Der Ruckus ICX 7150-C10ZP Compact Switch ist ein kompakter Multi-Gigabit-Switch mit 8x 2,5-Gigabit-Ethernet-Ports, 2x 10-Gigabit-Ethernet-Ports und 2 SFP+-Ports. Alle Gigabit-Ethernet-Ports unterstützen Power over Ethernet, einschließlich 4 Ports mit PoE+ 802.3bt (Leistung bis zu 90 W pro Port). Kann also schwer seinandere Netzwerkgeräte werden direkt über diesen Switch mit Strom versorgt. Das gesamte PoE-Budget des Ruckus ICX 7150-C10ZP beträgt 124 Watt. Mit umfangreichen L2-Managementfunktionen haben Sie die volle Kontrolle über das Netzwerk.

stapelbarer Schalter
Die Switches der Ruckus ICX 7150-Serie sind stapelbar, sodass Sie das Netzwerk problemlos erweitern können. Sie können bis zu 12 Switches miteinander verbinden und sie über eine einzige IP-Adresse verwalten, als wären sie ein Switch. Wenn Sie dem Stack einen neuen Switch hinzufügen, übernimmt dieser automatisch die bestehenden Einstellungen. Die Switches sind außerdem Hot-Swap-fähig; Das bedeutet, dass Sie sie hinzufügen oder entfernen können, ohne das Netzwerk zu unterbrechen.

Lüfterlos: leiser Betrieb
Da der Ruckus ICX 7150-C10ZP lüfterlos ist und daher keinen eingebauten Lüfter hat, macht der Switch praktisch keine Geräusche. Dieser Ruckus-Schalter eignet sich daher ideal für den Einsatz in Arbeitsumgebungen, in denen (störende) Hintergrundgeräusche nicht erwünscht sind. Denken Sie zum Beispiel an das GastgewerbeEinrichtungen, Klassenzimmer und Gesundheitseinrichtungen.

Verwaltungsfunktionen
Ein Ruckus ICX-Switch kann als eigenständiger Switch verwendet werden. Anschließend verwalten Sie den Switch über das einfache Webinterface, das integrierte CLI oder komplett über ein CLI (für IT-Spezialisten).

Sie können den ICX-Switch auch als Teil eines zentral verwalteten WLAN-Netzwerks verwalten. In diesem Fall müssen Sie den Ruckus ICX-Switch mit einem Hardware- oder virtuellen SmartZone-Controller koppeln. Der Schalter wird dann automatisch erkannt, was die Installation schnell und einfach macht. Möchten Sie das Netzwerk über die Cloud verwalten? Das ist auch eine Möglichkeit; Sie benötigen dafür eine Ruckus Cloud-Lizenz. Auf diese Weise können Sie den Netzwerkstatus aus der Ferne anzeigen und Einstellungen ändern. Sie tun dies über die intuitive Cloud-Weboberfläche oder über die mobile App. Wenn Sie bereits einen Unleashed Access Point haben, können Sie Ihren Switch zum Unleashed-Netzwerk hinzufügen.

Packungsinhalt
Ruckus ICX 7150-C10ZP Kompakt-Switch
Handbuch

Zuletzt angesehen

Blog posts

  • Elektrische Kinderautos mit Fernbedienung und Sanftanlauf

    , Von Charles Oko Ejim Elektrische Kinderautos mit Fernbedienung und Sanftanlauf

    Lesen Sie mehr 

Anmeldung

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?

Sie haben noch kein Konto?
Konto erstellen